Die ständigen Mitglieder des BIG-Kreises

 

Heidi Barucki
ist Lehrerin an einer Grundschule in Brandenburg sowie als Fachseminarleiterin und Fachberaterin in der Aus- und Fortbildung von Englischlehrkräften tätig. Sie war und ist an der Erarbeitung von curricularen Grundlagen und Materialien am LISUM Berlin-Brandenburg beteiligt.

     

Prof. Dr. Ulrich Bliesener
ist u. a. Mitglied der Arbeitsgruppe des Europarates zur Entwicklung des Europäischen Referenzrahmens für das Lehren und Lernen von Fremdsprachen und bekannt durch zahlreiche Publikationen zur Theorie und Praxis des Fremdsprachenunterrichts.

     
 

Otfried Börner
ist Autor und Herausgeber von Englischlehrwerken, Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg, bis 2005 Leiter des Arbeitsbereiches Fremdsprache am Hamburger Lehrerinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung.

     
 

Prof. Dr. Heiner Böttger
ist Professor für Englischdidaktik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Seine Schwerpunkte sind die Lehr-/Lernforschung, die frühe Sprachentwicklung sowie der Englischunterricht an Grund-, Haupt- und Realschulen und im Erwachsenenalter.

     

Hans-Josef Dormann
ist Referent für „Grundsatzfragen Grundschule“ im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MBWWK) in Mainz, Rheinland-Pfalz. Das frühe Fremdsprachenlernen ist Teil seines Aufgabenbereichs.

     
 

Ingrid-Barbara Hoffmann
ist an einer Grund-, Haupt- und Realschule sowie in der Lehrerfortbildung tätig und Mitglied der Portfoliogruppe Hauptschule, Baden-Württemberg.

     
 

Adelheid Kierepka
ist Englischdidaktikerin am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktiken an der Martin-Luther-Universität Halle. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen im fächerübergreifenden Englischunterricht, der Mehrsprachigkeit in der Grundschule und der vorschulischen Sprachenbildung.

     

Inge Kronisch
ist Diplom-Pädagogin, tätig in der Grundschule sowie in der Lehreraus- und -fortbildung in Schleswig-Holstein.

     
 

Prof. Dr. Michael Legutke
ist Professor für Didaktik der Englischen Sprache an der Universität Gießen. Forschungsschwerpunkte sind u. a. Spracherwerb im Englischunterricht der Grundschule, E-learning, Portfolio und die fremdsprachliche Lehrerbildung.

     
 

Dr. Christa Lohmann
ist Bildungsberaterin für Fragen der Schulreform, Schwerpunkt Fremdsprachen, und hat mehrere europäische Projekte zum bilingualen Unterricht und zu Fremdsprachen in der Grundschule koordiniert.

     
 

Prof. Dr. Norbert Schlüter
ist Professor für die Didaktik des Englischen als Fremdsprache an der Universität Leipzig und war Initiator der ersten FFF-Konferenz (Fortschritte im frühen Fremdsprachenlernen) im Oktober 2004 in Weingarten.

Copyright © 1998-2018 Domino Verlag Günther Brinek GmbH München - Letzte Aktualisierung: 26.10.2011 | Datenschutz